Zur Person

Nicole Reiners


Mein Name ist Nicole Reiners, als Inhaberin und Pflegedienstleiterin unseres ambulanten Pflegedienstes freue ich mich, Sie auf unserer Homepage zu begrüßen. Am 22. November 1973 bin ich im emsländischen Papenburg geboren und auch dort aufgewachsen. Meine zweite Heimat fand ich 2002 im schönen Saterland (Sedelsberg), wo ich jetzt mit meinem Mann und unseren beiden Kindern wohne.

 

Meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegerin habe ich 1994 abgeschlossen. Die berufsbegleitende Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegekraft für stationäre und ambulante Einrichtungen beendete ich im Jahre 2002. Seit Oktober 2008 führe ich den Titel „Palliative-Care-Fachkraft“ und bin seit 2013 als ICW-Wundexperte qualifiziert. Im Jahr 2018 habe ich mich zudem als Datenschutzbeauftragte weiterbilden lassen. Von 1995 bis 2005 war ich im stationären Bereich beschäftigt, davon mehrere Jahre als Leiterin des Pflegedienstes. 2005 schnupperte ich die Luft des ambulanten Bereiches und habe sofort Gefallen daran gefunden. So reifte 2006 der Entschluss, den Mitmenschen im Saterland und Umgebung selbst mit einem ambulanten Pflegedienst zur Verfügung zu stehen.

 


Martin Reiners


Auch ich, Martin Reiners, möchte Sie als Mitinhaber und Pflegedienstleiter unseres ambulanten Pflegedienstes sowie Einrichtungsleiter der Tagespflege herzlich willkommen heißen. Geboren am 28. Januar 1979 in Cloppenburg, wohne ich seitdem in Sedelsberg, wo meine Familie schon seit mehreren Generationen verwurzelt ist. Auch ich bin Sedelsberg treu geblieben und wohne hier mit meiner Frau Nicole und unseren Zwillingen Enno und Eva.

 

Im Jahre 2003 erhielt ich meine staatliche Anerkennung zum Altenpfleger und führe seit Juli 2008 den Titel „Verantwortliche Pflegekraft in der stationären und ambulanten Pflege“. Ich besitze die Grundqualifizierung in der Gerontopsychiatrie sowie als Sterbe-/Hospizbegleiter. Des Weiteren habe ich die Zusatzqualifikation als Rettungssanitäter, Sicherheits-, Ernährungs- und Medizinprodukteberater sowie als Datenschutz- und Hygienebeauftragter erworben. Seit 2011 habe ich mich zudem als „Palliativ-Care-Fachkraft“ und seit 2013 als ICW-Wundexperte qualifiziert.

 

In unserem ambulanten Pflegedienst wird mein Hauptaufgabengebiet die Leitung der teilstationären Tagespflege und der Qualitätssicherung im Bereich der Pflegeberatung sein. Erfahrungen in der stationären Pflege konnte ich bereits seit 1996 sammeln sowie im Bereich der Notfallmedizin seit 1998 beim Rettungsdienst bzw. bei der „First-Responder-Gruppe“ der Feuerwehr Scharrel.